nisibis


nisibis
Низибида, город в Месопотамии (1. 4 C. 4, 63).

Латинско-русский словарь к источникам римского права. Изд. 2-е, дополненное. - Варшава, Типография К. Ковалевского. . 1896.

Смотреть что такое "nisibis" в других словарях:

  • Nisibis — …   Deutsch Wikipedia

  • Nisibis — • Titular Archdiocese of Mesopotamia, situated on the Mygdonius at the foot of Mt. Masius. Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Nisibis     Nisibis      …   Catholic encyclopedia

  • NISIBIS — (Neşibin, Nezibin), the modern townlet Nesib in S. Anatolia. Over a long period (under the Roman rule, until 363; and under the rule of Persia and the Arabs) Nisibis was a flourishing trading station on the commercial route from the Far East to… …   Encyclopedia of Judaism

  • Nisibis — Nisibis,   Schule von, im 5. Jahrhundert in Nisibis (heute Nusaybin) gegründete theologische Schule; in der Tradition der Schule von Edessa stehend, wurde Nisibis nach deren Schließung (489) zu einem Zentrum der nestorianischen Theologie… …   Universal-Lexikon

  • Nisĭbis — (Nesbi, Nisbi), 1) (a. Geogr.), Stadt Mygdoniens in Mesopotamien, am Mygdonios; wichtige Handelsstadt, Niederlage morgenländischer Waaren u. von vielen Juden bewohnt. Sie wurde vor der Zeit der Seleuciden von Medzpin erbaut u. benannt u. war die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nisibis — Nisibis, im Altertum Hauptstadt der Landschaft Mygdonia in Mesopotamien. Schon unter den Assyrern von Bedeutung, von den Römern zuerst unter Lucullus erobert, wurde sie später abwechselnd von Römern und Persern eingenommen, bis sie, von Severus… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nisibis — Nisĭbis, Hauptstadt von Mygdonia in Mesopotamien, am Flusse Mygdonius (jetzt Hirmâs), Grenzfestung der Römer gegen Parther und Perser; jetzt Nisîbîn …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nisibis — Nisibis, Stadt im oberen Mesopotamien, am Flusse Mygdonius, unter den späteren röm. Kaisern Colonie und Hauptfestung gegen Persien, zugleich ein großer Stapelplatz, wurde von Jovian an die Perser abgetreten; ist jetzt bis auf weitläufige Ruinen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • NISIBIS — nunc Nisibin, urbs Mesopotamiae apud Tigrim fluvium, Amidae urbi propinqua, quae et Antiochia Mygdoniae, teste Pliniô l. 6. c. 13. dicitur, inter Carras ad Occasum et Seleuciam ad Ortum; Persarum olim Barbarorumque iacursionibus in Imperii terras …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Nísibis — La recientemente excavada iglesia de San Jacobo, en Nísibis. Nísibis (también llamada Nisibis, Nizibis, Nisibe o Nísibe), actualmente Nusaybin, en la provincia de Mardin, en el sudeste de Turquía, y situada a 128 km al sureste de Diyarbakır; es… …   Wikipedia Español

  • Nisibis — Nusaybin Nusaybin Nisibe Ruine de l église Saint Jacob à Nusaybin. Administration …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.